Kategorien

Alte Artikel

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

DSGVO – Wir schalten ab

Liebe Leser,
am 25. Mai startet in Deutschland die Umsetzung der DSGVO.

Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Da bislang weitgehend unklar ist, wie sich das für private und Fanseiten auswirkt und schon jetzt stehen Abmahnanwälte offenbar bereit, um auch kleinste Internetseiten abzumahnen.

Da ich weder in der Lage bin abzuschätzen, welche Fehler der SGE-Blog ggfls. nach den neuen Gesetzen beinhaltet, aber auch keinen teuren Fachanwalt deswegen einschalten möchte, wird die Seite erst einmal vom Netz genommen.

Aktuelle Informationen können sie weiterhin in Facebook erhalten: https://www.facebook.com/SG-Egelsbach-Frauenfu%C3%9Fball-Fanseite-185016084898047/

Bleibt die Hoffnung, dass die Seite eines Tages zurück kehren kann und sei es nur als Archiv für die vielen Bilder und Berichte.

Vielen Dank für ihr Verständnis
Jürgen Rode

Spielbericht Frauen: Spvgg. Oberrad – SGE 0:2

Verdienter Sieg im Spitzenspiel und Aufstiegsplatz gefestigt

In einem spannenden und jederzeit fairen Spiel gelang dem jungen Team der SGE ein ganz wichtiger Auswärtssieg beim direkten Verfolger aus Oberrad.

Die Mannschaft um Spielführerin Laura war wieder einmal hochkonzentriert und Topfit in dieses so wichtige Match gegangen.

Mit einer überragenden Defensive um Anka, Gina, Fabienne und Jana, die immer hellwach und stark in den Zweikämpfen waren, wurde der Grundstein für diesen Erfolg gelegt.
Hinzu kam das von Laura angeführte, ebenfalls sehr starke Mittelfeld mit Isabelle im Zentrum und den beiden Außen Inga und Sabrina, beide machten ein ausgezeichnetes Spiel.

Und im Sturm wurde die Vorgabe, das Aufbauspiel der Oberräder durch permanentes stören zu unterbinden, von Vanessa und Kathi nahezu perfekt umgesetzt.

Nachdem die Gastgeber in den ersten Minuten Druck machten, hatte Vanessa bereits in der 12. Minute die große Chance zur Führung, doch der Ball wurde noch abgewehrt. Oberrad konnte lediglich durch Eckbälle für Gefahr sorgen, während unser Team es vor allem mit Fernschüssen probierte. Ein solcher Sonntagsschuss gelang Kathi , als sie in der 40. Minute mit ihrem schwächeren rechten Fuß den Ball aus 25m unter die Latte hämmerte. Dies war auch der verdiente Halbzeitstand.

Auch Hälfte zwei war ausgeglichen, Oberrad versuchte den Druck zu erhöhen, ohne jedoch klare Torchancen zu erspielen. Durch permanentes stören bereits beim Spielaufbau gab es immer wieder Möglichkeiten für unsere Stürmerinnen, jedoch erst mit einem gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld von Isabelle und präzisem Pass auf die eingewechselte Brilli folgte das viel umjubelte 2:0 (60.)

In der 70. Minute parierte die wieder einmal glänzend aufgelegte Tanja im Tor hervorragend und der Nachschuss prallte von der Latte ab. Hier war das Glück auf unserer Seite. In der Endphase gab es noch Möglichkeiten durch einen Kopfball von Kira und eine Schußmöglichkeit von Sabrina , beide verfehlten knapp.

Unsere Mannschaft hielt diesen Vorsprung souverän bis zum Abpfiff, hat nun bei noch drei ausstehenden Spielen ein mehr als komfortables Polster von 7 Punkten und steht mit mehr als einem Bein als zweiter Aufsteiger zur Gruppenliga FFM fest.

Es spielten: Tanja Weilmünster, Fabienne Stroh, Inga Rode, Vanessa Seremet, Laura Bade, Jana Haller, Sabrina Maksay, Anka Hartmann, Isabelle Böhmer, Kathi Jacobs, Gina Baumgartner, Brilli Walter, Kira Schad, Alisha Schreiber

Vorschau auf das Wochenende: Endspielwochen

Die Frauen stehen ab jetzt jede Woche in einem Endspiel:
Und das alles entscheidenden findet an diesem Wochenende statt:

Wenn hier ein Dreier gegen den Tabellendritten gelingt, ist der Aufstieg in greifbarer Nähe:
Also: Zum Anfeuern nach Frankfurt Oberrad kommen!!! Jeder treue Fan zählt am Samstag!

Datum | Zeit Wettbewerb Info
Sa, 05.05.18 | 10:00 C-Juniorinnen | Gruppenliga ME | 341451079
 
1. FC Mittelbuchen (9)
:
SG Egelsbach (9)
: Zum Spiel
11:00 D-Juniorinnen | A-Liga (Region) ME | 341390038
 
SG Egelsbach (7)
:
KSV Langenbergheim Girls (7) o.W.
: Zum Spiel
20:00 Frauen | Oberliga (Region) ME | 340020118
 
Spvgg. Ffm-Oberrad
:
SG Egelsbach
: Zum Spiel

Bilder vom Spiel SGE Frauen – SG Wiking 0 : 0

Ergänzt mit den Bilder von Karin Maksay!

http://www.omniro.de/Album/SGE-Fussball/2018-04-21/index.html

Spielbericht Frauen: SGE – Wiking Offenbach 0:0

Vor dem schweren Heimspiel gegen die Offenbacherinnen war ein Punktgewinn das erklärte Ziel der SGE gewesen. Immerhin hatte man die beiden letzten Spiele gegen Wiking knapp verloren.

Nach dem Spiel muss man sagen, dass auch ein Sieg möglich gewesen wäre.
Das ganze Spiel lang gab es klare Vorteile in Punkto Ballbesitz und Tormöglichkeiten für die SGE, jedoch konnten die ersatzgeschwächten Gäste durch eine sehr disziplinierte Defensive absolute Top-Chancen verhindern.

So war es ein Spiel mit einigen wenigen guten Möglichkeiten, jedoch fehlte es unserem Team etwas an Zielgenauigkeit bei den Torabschlüssen.

Wiking beschränkte sich auf einige wenige Konter, unsere Mannschaft spielte vor allem in der Abwehr sehr aufmerksam und ließ sich nicht unnötig herauslocken.

In Hälfte zwei hätte man sich etwas mehr Druck nach vorne gewünscht, es gab jedoch zwei, drei gute Schüsse aus der Distanz, jedoch verfügen die Offenbacherinnen auch über eine sehr aufmerksame Torfrau.

Nach einer Ecke in der Schlussphase traf Laura leider nur die Latte, und in der 88. Minute wurde Inga nach schönem Zuspiel von den Beinen geholt, der bis dahin gute Schiedsrichter ließ zur Verwunderung aller Egelsbacher jedoch weiterspielen.

So blieb es beim Endstand von 0:0, die SGE kann mit diesem einen Punkt leben, und Wiking hat ihn sich durch eine gute Leistung auch verdient.

Es spielten: Tanja Weilmünster, Alisha Schreiber, Inga Rode, Lara Baumgartner, Laura Bade, Jana Haller, Sabrina Maksay, Anka Hartmann, Isa Böhmer, Kathi Jacobs, Gina Baumgartner, Kira Schad, Pauline Schuster , Johanna Weyersbach

Torfrau gesucht – SGE Frauen

 „Torfrau gesucht“

Die Frauen-Fußballmannschaft der SGE sucht für die neue Saison eine engagierte Torfrau.

Wir spielen aktuell Kreis-Oberliga FFM, stehen jedoch auf einem Aufstiegsplatz zur Gruppenliga.

Interessierte Frauen ab 17 Jahren können sich gerne bei Jimmy Karl unter 0163/8060819 melden.

Bilder vom Spiel Egelsbach – Neu-Isenburg II

alle Bilder vom Spiel gibt es hier: Danke an Karin Maksay

Spielbericht Frauen : SGE – TSG Neu- Isenburg II 11:0 (8:0)

Mit starker Offensive zum Torfestival

Gegen die Mannschaft aus Neu-Isenburg spielte unser Team von Beginn an druckvoll nach vorne und konnte bereits in der 2. Minute durch Kathi in Führung gehen.
Danach gab es einige strittige Abseitssituationen und es dauerte bis zur 19. Minute, ehe eine Flanke von Lea durch eine Gästespielerin unhaltbar ins Tor gelenkt wurde.

Jetzt rollte der Egelsbacher Torexpress, dass 3:0 und 4:0 erzielte Lara (20.+24.) nach Vorlage Kathi bzw. durch einen strammen Schuss.
Wieder Kathi in der 26. Minute zum 5:0, das sechste Tor erzielte Lea (31.) nach schöner Vorlage, ein Fernschuss von Inga bedeutete das 7:0 (32.) und noch vor der Halbzeit traf Laura zum 8:0 (39.).

Nach der Pause trafen wieder Inga (52.) zum 9:0, Laura und Kathi besorgten den 11:0 Endstand (75.+90.).

Es bleibt noch anzumerken, dass gerade in der zweiten Hälfte weitere gut herausgespielte Torchancen im Minutentakt vergeben wurden, das Ergebnis hätte auch leicht fünf Tore höher ausfallen können.

Nächste Woche kommt es nun zum Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten Wiking Offenbach, das Egelsbacher Team hofft auf große Unterstützung durch Ihre Fans.

Es spielten: Tanja, Viola, Lea, Lara, Laura, Sabrina, Anka, Isa, Johanna, Kathi, Gina, Alisha, Inga, Aisling

Spielbericht Frauen: SV Oberdorfelden – SGE 3:7 (3:3)

Mühevoller Auswärtssieg gegen starke Gastgeber

Am ungewohnten Sonntagvormittag und bei hochsommerlichen Temperaturen gelang unserer Mannschaft ein wichtiger, jedoch schwer erkämpfter Sieg.

Eine schnelle Führung durch einen verwandelten Handelfmeter von Kathi (5.) sowie ein Pfostentreffer von Laura (13.) ließen vermuten, dass es eine klare Angelegenheit für unser Team werden sollte. Doch die Gastgeber, die während des ganzen Spieles eine sehr gute Leistung boten, konnten durch einen sicherlich nicht unhaltbaren Fernschuss früh den Ausgleich erzielen (17.)

Überhaupt gelangen der Heimmannschaft einige schön herausgespielte Angriffe, bei denen unsere Defensive ihre Mühe hatte. Nachdem Kathi in der 23. Minute und Lara völlig freistehend in der 31. Minute sogar das 3:1 gelang, brachte auch dies nicht die erhoffte Ruhe in unser Spiel.

Den Gastgebern gelang zum Entsetzen der mitgereisten Fans sogar durch einen Doppelschlag in der 35.+ 39. Minute noch vor der Halbzeit der verdiente Ausgleich.

In Hälfte zwei wurde dann ein leichtes Übergewicht konsequent in Tore umgesetzt, und mit etwas Glück kein weiterer Treffer zugelassen. Besonders Fabienne konnte in dieser Phase des Spieles überzeugen.

Die weiteren Tore erzielten Kathi nach Zuspiel von Laura (52.) und durch einen gekonnten Heber über die Torfrau (67.), sowie Lara (77.) mit ihrem zweiten Treffer und ein wunderschöner Fernschuss von Sabrina (85.)
Ein Treffer von Laura wurde wegen angeblicher Abseitsstellung leider nicht gegeben.

Es spielten: Tanja, Lisa, Fabienne, Alisha, Lara, Laura, Sabrina, Anka, Isa, Inga, Kathi, Pauline, Brilli, Johanna

Spielbericht Frauen: SGE – FSG Haitz II 6:0 (2:0)

Pflichtsieg gegen zahlenmäßig unterlegene Gäste

Bei eisigen Temperaturen gelang unserer Mannschaft ein verdienter, wenn auch glanzloser Sieg gegen die mit nur 10 Spielerinnen angereisten Gäste aus Haitz.

Unser Team tat sich von Beginn an schwer, mangelnde Konzentration im Spielaufbau und den Pässen führte dazu, dass Haitz in der Anfangsphase geschickt verteidigen konnte.

Hinzu kam, dass die ersten Tormöglichkeiten zu leichtfertig vergeben wurden.

Mit der Einwechslung von Laura wurde es spielerisch sofort etwas besser, und Kathi gelang per Fernschuss das 1:0 (32.)
In der 41. Minute belohnte sich Sabrina mit dem Treffer zum 2:0 für ihren stetigen Einsatz.

In Hälfte zwei konnten wir den Druck etwas erhöhen, und wenn unser Team spielerische Akzente setzen konnte, wurde es auch vor dem Gästetor gefährlich.

Ein schöner Flachschuss von Gina zum 3:0 (53.) und erneut Kathi zum 4:0 (57.) bauten die Führung aus. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin, das 5:0 (85.) erzielte Kathi nach schönem Pass von Laura und der 6:0 Endstand resultierte aus einem unglücklichen Eigentor der Gästetorfrau.

Bleibt noch zu erwähnen, dass Tanja im Tor kein einziges Mal eingreifen musste, und Fussball bei 15 Grad deutlich mehr Spass macht.

Es spielten: Tanja, Alisha, Fabienne, Inga, Lara, Sabrina, Anka, Isa, Pauline, Kathi, Gina, Larissa, Laura, Kira

Frauenfußball, Mädchenfußball, Egelsbach, Erzhausen, Wixhausen, Gräfenhausen, Schneppenhausen, Arheiligen, Arheilgen, Langen, 63329, 63225, Messel, Offenthal, Dreieich, Sprendlingen, Buchschlag, Dietzenbach, Urberach, Götzenhain, Dreieichenhain, Neu-Isenburg, Heusenstamm, Offenbach, Frankfurt, Zeppelinheim, Gravenbruch, Groß Gerau, Spielerinnen, Trainerinnen, Trainerin, Spielerin, Darmstadt, Beierseich, Bayerseich, Elschbach, Elgelsbach, Engelsbach, Torhüterin, Torschützin, Stürmerin, Abwehrspielerin, Kleinfeld, Großfeld, Kunstrasen, Sportplatz, Spaß, Vergnügen, Leistung, Ausdauer, Kampf, Kraft, Spielwitz, Witz, WM 2011, Frauenbundesliga, Hessenliga, Hessenauswahl, Regionalauswahl, Gruppenliga, Kreisliga, fussball, futsal, DFB, HFV, Sieg, Sieger, Pokal, Meister, Meisterschaft, Fußball,